Als gewerblich tätiges Luftfahrtunternehmen, Lizenznummer BY156, sind wir sozusagen "staatlich geprüft" und unterliegen somit besonders strengen Bestimmungen.

Sicherheit steht bei allen unseren Entscheidungen an oberster Stelle. So setzen wir nur technisch modernste Ballone ein, die in Deutschland hergestellt und von durch das Luftfahrt-Bundesamt beauftragten Betrieben laufend kontrolliert werden.

Unsere erfahrenen Piloten sind berechtigt, gewerbliche Passagierfahrten mit Heißluftballonen durchzuführen und werden regelmäßig überprüft und fortgebildet.

Ballonfahren ist eine sehr sichere Luftsportart. Wir wollen Ihnen aber nicht verschweigen, dass auch hier gelegentlich Unfälle vorkommen (wie in der Luftfahrt generell, im Straßenverkehr, beim Sport...). Unser Bestreben ist, Ihnen bei einer Ballonfahrt mit uns ein wunderschönes Erlebnis zu vermitteln und dabei die Risiken weitestgehend zu reduzieren. Deshalb kann es auch durchaus mal vorkommen, dass wir eine Ballonfahrt noch am Startplatz absagen, z. B. weil sich die Wetterlage kurzfristig geändert hat und/oder weil wir kein "gutes Gefühl" haben. Aber bitte beachten Sie: Ganz ausschalten können wir die Risiken nie. Auch als Passagier haben Sie gewisse Regeln zu beachten, Ihr Pilot wird Sie im Rahmen der Einweisung vor der Fahrt darüber informieren. Die Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Beförderungsbedingungen.

Druckversion dieser Seite

Tmt-logo